InvestmentFrühstück Roadshow VI - Mainz

InvestmentFrühstück Roadshow VI - Koblenz

InvestmentFrühstück Roadshow VI - Bonn

InvestmentFrühstück Roadshow VI - Neuss

InvestmentFrühstück Roadshow VI

Es wieder soweit, unsere beliebte Veranstaltungsreihe - das „InvestmentFrühstück“ – geht in eine neue Runde und kommt in Ihre Nähe. ​Wir beginnen den Tag jeweils um 9:30 Uhr mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Frühstück, bei dem wir nicht nur kulinarisch die Thematik der Diversifikation vertiefen. Nach den Vorträgen freuen wir uns über einen informativen Erfahrungsaustausch und spannende Diskussionen mit Ihnen. Eine detaillierte Agenda mit einer Kurzbeschreibung der Themen sowie den anwesenden Rednern, welche auf die einzelnen Themenfelder spezialisiert sind, finden Sie nachfolgend auf dieser Seite. Bei Rückfragen können Sie uns auch gern telefonisch kontaktieren. Melden Sie sich noch heute zum InvestmentFrühstück in Ihrer Nähe an.

Programm

09:30

Ankunft am Veranstaltungsort

09:45 - 10:15

Investieren in anspruchsvollen Zeiten

Die Kursveränderungen an den Märkten der vergangenen Monate haben es gezeigt: Das in Deutschland beliebte klassische starre Modell, bestehend aus 50% Staatsanleihen und 50% Dax-Aktien, bietet nicht mehr die Sicherheit, die es früher einmal versprochen hat. Aktives Management und Diversifikation sind gefragt, um zukünftige Opportunitäten zu nutzen.

  • Welche Chancen bietet also ein Fonds, der zusätzlich in Anlageklassen investiert wie Edelmetalle, Absolute Return, Rohstoffe, Wandelanleihen, Wald- und Agrar, Immobilien und Private Equity?
  • Welche Bedeutung hat Flexibilität bei der Auswahl der Anlageklassen? Diversifikation ist schließlich kein Selbstzweck!
  • Wie transportiere ich diese Erkenntnisse an den Kunden und welche Handlungsempfehlungen leiten sich daraus ab?

Redner: antea ag, Eugen Herzig

10:15 - 10:30

Pause

10:30 - 11:00

Negativzinsen – ein Dilemma für defensive Anleger?

Im Sommer 2019 „erzielten“ erstmals in der Geschichte alle Bundesanleihen bis 30 Jahre Laufzeit negative Renditen. Auch eine neue EZB-Präsidentin wird aller Voraussicht nicht für eine rasche Zinswende sorgen. Zumindest nicht nach oben. Völlig risikofrei wird es für den Anleger nicht gehen.
Laut Monatsbericht November 2019 der Deutschen Bundesbank sind bereits 25 Prozent des Sichteinlagenvolumens privater Haushalte in Deutschland mit einem negativen Durchschnittszinssatz unterlegt. Viele Geldhäuser kündigen dazu an, Negativzinsen einzuführen.
Welche Investmentmöglichkeiten stehen dem hierzulande typischerweise eher defensiv orientierten Anlegern zur Verfügung, um real positive Erträge zu erzielen?

  • Ausblick auf die Kapitalmärkte aus Sicht einer Fondsgesellschaft, die auf 13 unabhängige Investmentcenter weltweit zurückgreifen kann.
  • Chancen und Risiken unterschiedlicher Anleihearten für ein defensives Gesamtprofil.
  • Die Rolle von Währungsrisiken in einer defensiven Anlagestrategie.
  • Warum ist der Blick hinter die durchschnittliche Duration wichtig?

Redner: Invesco Asset Management Deutschland GmbH, Norman Lesser

11:00 - 11:15

Pause

11:15 - 11:45

Core Satellite - Mit Kernanlagen und Satellitenbausteinen stärkere Portfolios aufbauen

Beim langfristigen Vermögensaufbau hat sich eine Core-Satellite Strategie in der Vergangenheit bewährt. Dabei sorgt ein stabiler Kern mit einer balancierten Investmentstrategie für stabile Erträge bei geringen Schwankungen. Zudem ist es Sinnvoll diesen Kern für zusätzliche Renditechancen mit ausgewählten Satelliten zu ergänzen. Im Vortrag geht Herr Schröm auf die Vorteile einer Core-Satellite Strategie ein und präsentiert eine kleine Auswahl der aktuell interessantesten Kern und Satellitenlösungen von JP Morgan Asset Management.

Redner: J.P. Morgan Asset Management, Holger Schröm

11:45 - 12:00

Pause

12:00 - 12:30

Erfolgreich mit ebase

Neue gesetzliche Vorgaben, die zunehmende Digitalisierung, veränderte Kundenbedürfnisse sowie die verstärkte Konkurrenz durch innovative Finanz-Start-ups haben starken Einfluss auf den klassischen Fondsvertrieb. Mit den ebase Depot- und Kontolösungen bieten wir unseren Partnern seit Jahren die Möglichkeit, ihren Kunden ein umfangreiches Produkt- und Leistungsspektrum zu bieten. Ob Investmentdepots, Depots für Minderjährige, VL-Depots, Wertpapierdepots, Business Depots zur Anlage von Betriebsvermögen oder  Lösungen für die betriebliche Altersversorgung – bei uns erhalten Sie smarte Produkte für Ihr tägliches Geschäft. Entdecken Sie zudem unser Einstiegsmanagement für Einmalanlagen und den Rücklagen-Autopilot. Streuen Sie Einmalanlagen, minimieren Sie Timing-Risiken und begeistern Sie Ihren Kunden mit der Absicherung von Depots durch die Limitfunktion.

Redner: ebase, Florian Brandmair

Redner

Eugen Herzig

antea ag
Neuer Wall 54
20354 Hamburg

T  040 36157185
M  0172 4400300
per E-Mail kontaktieren

Eugen Herzig ist seit 2010 Vertriebsdirektor bei der antea ag und in seiner Position verantwortlich für den Vertrieb der antea-Fonds und somit Ihr Ansprechpartner bei allen fondsspezifischen Fragen.

In der Branche ist er seit über 22 Jahren tätig, unter anderem war er selbst Berater und Leiter eines Kompetenzteams für die Auswahl offener Investmentfonds bei einem Hamburger Finanzdienstleister.

Er kennt sich auf dem Markt aus und weiß, welche die entscheidenden Kriterien bei der Fondsauswahl sind und welche Fragen und Ansprüche die Privatkunden an Anlageprodukte und an ihre Berater stellen.

Norman Lesser

Invesco Asset Management Deutschland GmbH
An der Welle 5
60322 Frankfurt am Main

T  069 29807136
M  0151 72838136
per E-Mail kontaktieren

Norman Lesser war über 20 Jahre in der Deutschen Bank in unterschiedlichsten Positionen, wie z.B. Leiter Private Banking, Filialdirektor, selbstständiger Gebietsdirektor, im Vertriebsmanagement und in der Spezialberatung Investments tätig. Weiter ist er Dozent und Prüfer an der Frankfurt School of Finance and Management, Bankfachwirt, Qualified Financial Consultant (Ruhr-Universität Bochum) und zertifizierter PERSOLOG-Trainer. Aktuell ist Herr Lesser als Senior Sales Manager Wealth Management und Key Account Manager bei Invesco tätig.

Holger Schröm

J.P. Morgan Asset Management
Taunustor 1
60311 Frankfurt am Main

T  069 71240
M  0151 55031773
per E-Mail kontaktieren

Holger Schröm, Executive Director, ist seit Juli 2011 bei J.P. Morgan Asset Management in Frankfurt für die Betreuung unabhängiger Finanzdienstleister und Vermögensverwalter zuständig. Bevor er diese Aufgabe übernahm, war der diplomierte Betriebswirt (BA) Leiter Spezialberatung Investments bei der Deutschen Bank in Stuttgart. Holger Schröm verfügt mittlerweile über mehr als 20 Jahre Expertise im Finanz- und Bankbereich. Er begann seine Karriere 1989 bei Landesgirokasse Stuttgart. Nach seiner Tätigkeit im Fachzentrum Vermögensanlage bei der Landesgirokasse Stuttgart, wechselte er 1997 in die Anlageberatung bei der Kreissparkasse Böblingen. 2001 wechselte er zur Deutsche-Bank-Tochter DWS und kam 2006 erstmals als Vertriebsdirektor zu J.P. Morgan Asset Management nach Frankfurt.

Florian Brandmair

European Bank for Financial Services GmbH (ebase®)
Bahnhofstraße 20
85609 Aschheim

T  089 45460645
M  0175 1954818
per E-Mail kontaktieren

Florian Brandmair ist seit 2016 Account Manager bei ebase. Dort betreut er in der Region Süd Vermittler, Makler, Multiplikatoren und Vermögensverwalter. Vor seinem Wechsel zu ebase war Florian Brandmair u.a. als Leiter der Partner- und VIP Vermittlerbetreuung bei der Fondsdepot Bank tätig.

Koblenz Termin speichern

Diehl's Hotel

Location
Diehl's Hotel
Rheinsteigufer 1
56077 Koblenz

T  0261 97070
E  info@diehls-hotel.de
H  www.diehls-hotel.de/

InvestmentFrühstück Roadshow VI

Es wieder soweit, unsere beliebte Veranstaltungsreihe - das „InvestmentFrühstück“ – geht in eine neue Runde und kommt in Ihre Nähe. ​Wir beginnen den Tag jeweils um 9:30 Uhr mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Frühstück, bei dem wir nicht nur kulinarisch die Thematik der Diversifikation vertiefen. Nach den Vorträgen freuen wir uns über einen informativen Erfahrungsaustausch und spannende Diskussionen mit Ihnen. Eine detaillierte Agenda mit einer Kurzbeschreibung der Themen sowie den anwesenden Rednern, welche auf die einzelnen Themenfelder spezialisiert sind, finden Sie nachfolgend auf dieser Seite. Bei Rückfragen können Sie uns auch gern telefonisch kontaktieren. Melden Sie sich noch heute zum InvestmentFrühstück in Ihrer Nähe an.

Programm

09:30

Ankunft am Veranstaltungsort

09:45 - 10:15

Investieren in anspruchsvollen Zeiten

Die Kursveränderungen an den Märkten der vergangenen Monate haben es gezeigt: Das in Deutschland beliebte klassische starre Modell, bestehend aus 50% Staatsanleihen und 50% Dax-Aktien, bietet nicht mehr die Sicherheit, die es früher einmal versprochen hat. Aktives Management und Diversifikation sind gefragt, um zukünftige Opportunitäten zu nutzen.

  • Welche Chancen bietet also ein Fonds, der zusätzlich in Anlageklassen investiert wie Edelmetalle, Absolute Return, Rohstoffe, Wandelanleihen, Wald- und Agrar, Immobilien und Private Equity?
  • Welche Bedeutung hat Flexibilität bei der Auswahl der Anlageklassen? Diversifikation ist schließlich kein Selbstzweck!
  • Wie transportiere ich diese Erkenntnisse an den Kunden und welche Handlungsempfehlungen leiten sich daraus ab?

Redner: antea ag, Eugen Herzig

10:15 - 10:30

Pause

10:30 - 11:00

Negativzinsen – ein Dilemma für defensive Anleger?

Im Sommer 2019 „erzielten“ erstmals in der Geschichte alle Bundesanleihen bis 30 Jahre Laufzeit negative Renditen. Auch eine neue EZB-Präsidentin wird aller Voraussicht nicht für eine rasche Zinswende sorgen. Zumindest nicht nach oben. Völlig risikofrei wird es für den Anleger nicht gehen.
Laut Monatsbericht November 2019 der Deutschen Bundesbank sind bereits 25 Prozent des Sichteinlagenvolumens privater Haushalte in Deutschland mit einem negativen Durchschnittszinssatz unterlegt. Viele Geldhäuser kündigen dazu an, Negativzinsen einzuführen.
Welche Investmentmöglichkeiten stehen dem hierzulande typischerweise eher defensiv orientierten Anlegern zur Verfügung, um real positive Erträge zu erzielen?

  • Ausblick auf die Kapitalmärkte aus Sicht einer Fondsgesellschaft, die auf 13 unabhängige Investmentcenter weltweit zurückgreifen kann.
  • Chancen und Risiken unterschiedlicher Anleihearten für ein defensives Gesamtprofil.
  • Die Rolle von Währungsrisiken in einer defensiven Anlagestrategie.
  • Warum ist der Blick hinter die durchschnittliche Duration wichtig?

Redner: Invesco Asset Management Deutschland GmbH, Norman Lesser

11:00 - 11:15

Pause

11:15 - 11:45

Core Satellite - Mit Kernanlagen und Satellitenbausteinen stärkere Portfolios aufbauen

Beim langfristigen Vermögensaufbau hat sich eine Core-Satellite Strategie in der Vergangenheit bewährt. Dabei sorgt ein stabiler Kern mit einer balancierten Investmentstrategie für stabile Erträge bei geringen Schwankungen. Zudem ist es Sinnvoll diesen Kern für zusätzliche Renditechancen mit ausgewählten Satelliten zu ergänzen. Im Vortrag geht Herr Schröm auf die Vorteile einer Core-Satellite Strategie ein und präsentiert eine kleine Auswahl der aktuell interessantesten Kern und Satellitenlösungen von JP Morgan Asset Management.

Redner: J.P. Morgan Asset Management, Holger Schröm

11:45 - 12:00

Pause

12:00 - 12:30

Erfolgreich mit ebase

Neue gesetzliche Vorgaben, die zunehmende Digitalisierung, veränderte Kundenbedürfnisse sowie die verstärkte Konkurrenz durch innovative Finanz-Start-ups haben starken Einfluss auf den klassischen Fondsvertrieb. Mit den ebase Depot- und Kontolösungen bieten wir unseren Partnern seit Jahren die Möglichkeit, ihren Kunden ein umfangreiches Produkt- und Leistungsspektrum zu bieten. Ob Investmentdepots, Depots für Minderjährige, VL-Depots, Wertpapierdepots, Business Depots zur Anlage von Betriebsvermögen oder  Lösungen für die betriebliche Altersversorgung – bei uns erhalten Sie smarte Produkte für Ihr tägliches Geschäft. Entdecken Sie zudem unser Einstiegsmanagement für Einmalanlagen und den Rücklagen-Autopilot. Streuen Sie Einmalanlagen, minimieren Sie Timing-Risiken und begeistern Sie Ihren Kunden mit der Absicherung von Depots durch die Limitfunktion.

Redner: ebase, Florian Brandmair

Redner

Eugen Herzig

antea ag
Neuer Wall 54
20354 Hamburg

T  040 36157185
M  0172 4400300
per E-Mail kontaktieren

Eugen Herzig ist seit 2010 Vertriebsdirektor bei der antea ag und in seiner Position verantwortlich für den Vertrieb der antea-Fonds und somit Ihr Ansprechpartner bei allen fondsspezifischen Fragen.

In der Branche ist er seit über 22 Jahren tätig, unter anderem war er selbst Berater und Leiter eines Kompetenzteams für die Auswahl offener Investmentfonds bei einem Hamburger Finanzdienstleister.

Er kennt sich auf dem Markt aus und weiß, welche die entscheidenden Kriterien bei der Fondsauswahl sind und welche Fragen und Ansprüche die Privatkunden an Anlageprodukte und an ihre Berater stellen.

Norman Lesser

Invesco Asset Management Deutschland GmbH
An der Welle 5
60322 Frankfurt am Main

T  069 29807136
M  0151 72838136
per E-Mail kontaktieren

Norman Lesser war über 20 Jahre in der Deutschen Bank in unterschiedlichsten Positionen, wie z.B. Leiter Private Banking, Filialdirektor, selbstständiger Gebietsdirektor, im Vertriebsmanagement und in der Spezialberatung Investments tätig. Weiter ist er Dozent und Prüfer an der Frankfurt School of Finance and Management, Bankfachwirt, Qualified Financial Consultant (Ruhr-Universität Bochum) und zertifizierter PERSOLOG-Trainer. Aktuell ist Herr Lesser als Senior Sales Manager Wealth Management und Key Account Manager bei Invesco tätig.

Holger Schröm

J.P. Morgan Asset Management
Taunustor 1
60311 Frankfurt am Main

T  069 71240
M  0151 55031773
per E-Mail kontaktieren

Holger Schröm, Executive Director, ist seit Juli 2011 bei J.P. Morgan Asset Management in Frankfurt für die Betreuung unabhängiger Finanzdienstleister und Vermögensverwalter zuständig. Bevor er diese Aufgabe übernahm, war der diplomierte Betriebswirt (BA) Leiter Spezialberatung Investments bei der Deutschen Bank in Stuttgart. Holger Schröm verfügt mittlerweile über mehr als 20 Jahre Expertise im Finanz- und Bankbereich. Er begann seine Karriere 1989 bei Landesgirokasse Stuttgart. Nach seiner Tätigkeit im Fachzentrum Vermögensanlage bei der Landesgirokasse Stuttgart, wechselte er 1997 in die Anlageberatung bei der Kreissparkasse Böblingen. 2001 wechselte er zur Deutsche-Bank-Tochter DWS und kam 2006 erstmals als Vertriebsdirektor zu J.P. Morgan Asset Management nach Frankfurt.

Florian Brandmair

European Bank for Financial Services GmbH (ebase®)
Bahnhofstraße 20
85609 Aschheim

T  089 45460645
M  0175 1954818
per E-Mail kontaktieren

Florian Brandmair ist seit 2016 Account Manager bei ebase. Dort betreut er in der Region Süd Vermittler, Makler, Multiplikatoren und Vermögensverwalter. Vor seinem Wechsel zu ebase war Florian Brandmair u.a. als Leiter der Partner- und VIP Vermittlerbetreuung bei der Fondsdepot Bank tätig.

Bonn Termin speichern

Hotel Collegium Leoninum

Location
Hotel Collegium Leoninum
Noeggerathstraße 34
53111 Bonn

T  0228 62980
E  info@leoninum-bonn.de
H  https://www.leoninum-bonn.de/

InvestmentFrühstück Roadshow VI

Es wieder soweit, unsere beliebte Veranstaltungsreihe - das „InvestmentFrühstück“ – geht in eine neue Runde und kommt in Ihre Nähe. ​Wir beginnen den Tag jeweils um 9:30 Uhr mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Frühstück, bei dem wir nicht nur kulinarisch die Thematik der Diversifikation vertiefen. Nach den Vorträgen freuen wir uns über einen informativen Erfahrungsaustausch und spannende Diskussionen mit Ihnen. Eine detaillierte Agenda mit einer Kurzbeschreibung der Themen sowie den anwesenden Rednern, welche auf die einzelnen Themenfelder spezialisiert sind, finden Sie nachfolgend auf dieser Seite. Bei Rückfragen können Sie uns auch gern telefonisch kontaktieren. Melden Sie sich noch heute zum InvestmentFrühstück in Ihrer Nähe an.

Programm

09:30

Ankunft am Veranstaltungsort

09:45 - 10:15

Investieren in anspruchsvollen Zeiten

Die Kursveränderungen an den Märkten der vergangenen Monate haben es gezeigt: Das in Deutschland beliebte klassische starre Modell, bestehend aus 50% Staatsanleihen und 50% Dax-Aktien, bietet nicht mehr die Sicherheit, die es früher einmal versprochen hat. Aktives Management und Diversifikation sind gefragt, um zukünftige Opportunitäten zu nutzen.

  • Welche Chancen bietet also ein Fonds, der zusätzlich in Anlageklassen investiert wie Edelmetalle, Absolute Return, Rohstoffe, Wandelanleihen, Wald- und Agrar, Immobilien und Private Equity?
  • Welche Bedeutung hat Flexibilität bei der Auswahl der Anlageklassen? Diversifikation ist schließlich kein Selbstzweck!
  • Wie transportiere ich diese Erkenntnisse an den Kunden und welche Handlungsempfehlungen leiten sich daraus ab?

Redner: antea ag, Eugen Herzig

10:15 - 10:30

Pause

10:30 - 11:00

Negativzinsen – ein Dilemma für defensive Anleger?

Im Sommer 2019 „erzielten“ erstmals in der Geschichte alle Bundesanleihen bis 30 Jahre Laufzeit negative Renditen. Auch eine neue EZB-Präsidentin wird aller Voraussicht nicht für eine rasche Zinswende sorgen. Zumindest nicht nach oben. Völlig risikofrei wird es für den Anleger nicht gehen.
Laut Monatsbericht November 2019 der Deutschen Bundesbank sind bereits 25 Prozent des Sichteinlagenvolumens privater Haushalte in Deutschland mit einem negativen Durchschnittszinssatz unterlegt. Viele Geldhäuser kündigen dazu an, Negativzinsen einzuführen.
Welche Investmentmöglichkeiten stehen dem hierzulande typischerweise eher defensiv orientierten Anlegern zur Verfügung, um real positive Erträge zu erzielen?

  • Ausblick auf die Kapitalmärkte aus Sicht einer Fondsgesellschaft, die auf 13 unabhängige Investmentcenter weltweit zurückgreifen kann.
  • Chancen und Risiken unterschiedlicher Anleihearten für ein defensives Gesamtprofil.
  • Die Rolle von Währungsrisiken in einer defensiven Anlagestrategie.
  • Warum ist der Blick hinter die durchschnittliche Duration wichtig?

Redner: Invesco Asset Management Deutschland GmbH, David Nolten

11:00 - 11:15

Pause

11:15 - 11:45

Core Satellite - Mit Kernanlagen und Satellitenbausteinen stärkere Portfolios aufbauen

Beim langfristigen Vermögensaufbau hat sich eine Core-Satellite Strategie in der Vergangenheit bewährt. Dabei sorgt ein stabiler Kern mit einer balancierten Investmentstrategie für stabile Erträge bei geringen Schwankungen. Zudem ist es Sinnvoll diesen Kern für zusätzliche Renditechancen mit ausgewählten Satelliten zu ergänzen. Im Vortrag geht Herr Schröm auf die Vorteile einer Core-Satellite Strategie ein und präsentiert eine kleine Auswahl der aktuell interessantesten Kern und Satellitenlösungen von JP Morgan Asset Management.

Redner: J.P. Morgan Asset Management, Holger Schröm

11:45 - 12:00

Pause

12:00 - 12:30

Erfolgreich mit ebase

Neue gesetzliche Vorgaben, die zunehmende Digitalisierung, veränderte Kundenbedürfnisse sowie die verstärkte Konkurrenz durch innovative Finanz-Start-ups haben starken Einfluss auf den klassischen Fondsvertrieb. Mit den ebase Depot- und Kontolösungen bieten wir unseren Partnern seit Jahren die Möglichkeit, ihren Kunden ein umfangreiches Produkt- und Leistungsspektrum zu bieten. Ob Investmentdepots, Depots für Minderjährige, VL-Depots, Wertpapierdepots, Business Depots zur Anlage von Betriebsvermögen oder  Lösungen für die betriebliche Altersversorgung – bei uns erhalten Sie smarte Produkte für Ihr tägliches Geschäft. Entdecken Sie zudem unser Einstiegsmanagement für Einmalanlagen und den Rücklagen-Autopilot. Streuen Sie Einmalanlagen, minimieren Sie Timing-Risiken und begeistern Sie Ihren Kunden mit der Absicherung von Depots durch die Limitfunktion.

Redner: ebase, Florian Brandmair

Redner

Eugen Herzig

antea ag
Neuer Wall 54
20354 Hamburg

T  040 36157185
M  0172 4400300
per E-Mail kontaktieren

Eugen Herzig ist seit 2010 Vertriebsdirektor bei der antea ag und in seiner Position verantwortlich für den Vertrieb der antea-Fonds und somit Ihr Ansprechpartner bei allen fondsspezifischen Fragen.

In der Branche ist er seit über 22 Jahren tätig, unter anderem war er selbst Berater und Leiter eines Kompetenzteams für die Auswahl offener Investmentfonds bei einem Hamburger Finanzdienstleister.

Er kennt sich auf dem Markt aus und weiß, welche die entscheidenden Kriterien bei der Fondsauswahl sind und welche Fragen und Ansprüche die Privatkunden an Anlageprodukte und an ihre Berater stellen.

David Nolten

Invesco Asset Management Deutschland GmbH
An der Welle 5
60322 Frankfurt am Main

T  069 29 807156
M  0151 18 708 804
per E-Mail kontaktieren

David Nolten ist Senior Sales Manager bei Invesco Asset Management Deutschland GmbH.
Nach Abschluss seines Studiums zum Bachelor of Arts (B.A.), war David Nolten ab 2010 in unterschiedlichen Funktionen bei der Aquila Capital Institutional GmbH und der antea AG tätig. Seit Juni 2014 zeichnete sich Herr Nolten als Director für die Regionen West und Nord-Ost bei BlackRock verantwortlich. Seit November 2019 ist er als Senior Sales Manager Wealth Management von Invesco in Deutschland tätig. Der gebürtige Westmünsterländer ist mittlerweile in Düsseldorf wohnhaft, verheiratet und Vater von einem Sohn.

Holger Schröm

J.P. Morgan Asset Management
Taunustor 1
60311 Frankfurt am Main

T  069 71240
M  0151 55031773
per E-Mail kontaktieren

Holger Schröm, Executive Director, ist seit Juli 2011 bei J.P. Morgan Asset Management in Frankfurt für die Betreuung unabhängiger Finanzdienstleister und Vermögensverwalter zuständig. Bevor er diese Aufgabe übernahm, war der diplomierte Betriebswirt (BA) Leiter Spezialberatung Investments bei der Deutschen Bank in Stuttgart. Holger Schröm verfügt mittlerweile über mehr als 20 Jahre Expertise im Finanz- und Bankbereich. Er begann seine Karriere 1989 bei Landesgirokasse Stuttgart. Nach seiner Tätigkeit im Fachzentrum Vermögensanlage bei der Landesgirokasse Stuttgart, wechselte er 1997 in die Anlageberatung bei der Kreissparkasse Böblingen. 2001 wechselte er zur Deutsche-Bank-Tochter DWS und kam 2006 erstmals als Vertriebsdirektor zu J.P. Morgan Asset Management nach Frankfurt.

Florian Brandmair

European Bank for Financial Services GmbH (ebase®)
Bahnhofstraße 20
85609 Aschheim

T  089 45460645
M  0175 1954818
per E-Mail kontaktieren

Florian Brandmair ist seit 2016 Account Manager bei ebase. Dort betreut er in der Region Süd Vermittler, Makler, Multiplikatoren und Vermögensverwalter. Vor seinem Wechsel zu ebase war Florian Brandmair u.a. als Leiter der Partner- und VIP Vermittlerbetreuung bei der Fondsdepot Bank tätig.

Neuss Termin speichern

Mercure Hotel

Location
Mercure Hotel
Am Derikumer Hof 1 / fürs Navi: Am Derikumer Hof 8
41469 Neuss

T  02131 1380
E  H0497@accor.com
H  https://all.accor.com/hotel/0497/index.en.shtml

InvestmentFrühstück Roadshow VI

Es wieder soweit, unsere beliebte Veranstaltungsreihe - das „InvestmentFrühstück“ – geht in eine neue Runde und kommt in Ihre Nähe. ​Wir beginnen den Tag jeweils um 9:30 Uhr mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Frühstück, bei dem wir nicht nur kulinarisch die Thematik der Diversifikation vertiefen. Nach den Vorträgen freuen wir uns über einen informativen Erfahrungsaustausch und spannende Diskussionen mit Ihnen. Eine detaillierte Agenda mit einer Kurzbeschreibung der Themen sowie den anwesenden Rednern, welche auf die einzelnen Themenfelder spezialisiert sind, finden Sie nachfolgend auf dieser Seite. Bei Rückfragen können Sie uns auch gern telefonisch kontaktieren. Melden Sie sich noch heute zum InvestmentFrühstück in Ihrer Nähe an.

Programm

09:30

Ankunft am Veranstaltungsort

09:45 - 10:15

Investieren in anspruchsvollen Zeiten

Die Kursveränderungen an den Märkten der vergangenen Monate haben es gezeigt: Das in Deutschland beliebte klassische starre Modell, bestehend aus 50% Staatsanleihen und 50% Dax-Aktien, bietet nicht mehr die Sicherheit, die es früher einmal versprochen hat. Aktives Management und Diversifikation sind gefragt, um zukünftige Opportunitäten zu nutzen.

  • Welche Chancen bietet also ein Fonds, der zusätzlich in Anlageklassen investiert wie Edelmetalle, Absolute Return, Rohstoffe, Wandelanleihen, Wald- und Agrar, Immobilien und Private Equity?
  • Welche Bedeutung hat Flexibilität bei der Auswahl der Anlageklassen? Diversifikation ist schließlich kein Selbstzweck!
  • Wie transportiere ich diese Erkenntnisse an den Kunden und welche Handlungsempfehlungen leiten sich daraus ab?

Redner: antea ag, Eugen Herzig

10:15 - 10:30

Pause

10:30 - 11:00

Negativzinsen – ein Dilemma für defensive Anleger?

Im Sommer 2019 „erzielten“ erstmals in der Geschichte alle Bundesanleihen bis 30 Jahre Laufzeit negative Renditen. Auch eine neue EZB-Präsidentin wird aller Voraussicht nicht für eine rasche Zinswende sorgen. Zumindest nicht nach oben. Völlig risikofrei wird es für den Anleger nicht gehen.
Laut Monatsbericht November 2019 der Deutschen Bundesbank sind bereits 25 Prozent des Sichteinlagenvolumens privater Haushalte in Deutschland mit einem negativen Durchschnittszinssatz unterlegt. Viele Geldhäuser kündigen dazu an, Negativzinsen einzuführen.
Welche Investmentmöglichkeiten stehen dem hierzulande typischerweise eher defensiv orientierten Anlegern zur Verfügung, um real positive Erträge zu erzielen?

  • Ausblick auf die Kapitalmärkte aus Sicht einer Fondsgesellschaft, die auf 13 unabhängige Investmentcenter weltweit zurückgreifen kann.
  • Chancen und Risiken unterschiedlicher Anleihearten für ein defensives Gesamtprofil.
  • Die Rolle von Währungsrisiken in einer defensiven Anlagestrategie.
  • Warum ist der Blick hinter die durchschnittliche Duration wichtig?

Redner: Invesco Asset Management Deutschland GmbH, David Nolten

11:00 - 11:15

Pause

11:15 - 11:45

Core Satellite - Mit Kernanlagen und Satellitenbausteinen stärkere Portfolios aufbauen

Beim langfristigen Vermögensaufbau hat sich eine Core-Satellite Strategie in der Vergangenheit bewährt. Dabei sorgt ein stabiler Kern mit einer balancierten Investmentstrategie für stabile Erträge bei geringen Schwankungen. Zudem ist es Sinnvoll diesen Kern für zusätzliche Renditechancen mit ausgewählten Satelliten zu ergänzen. Im Vortrag geht Herr Schröm auf die Vorteile einer Core-Satellite Strategie ein und präsentiert eine kleine Auswahl der aktuell interessantesten Kern und Satellitenlösungen von JP Morgan Asset Management.

Redner: J.P. Morgan Asset Management, Holger Schröm

11:45 - 12:00

Pause

12:00 - 12:30

Erfolgreich mit ebase

Neue gesetzliche Vorgaben, die zunehmende Digitalisierung, veränderte Kundenbedürfnisse sowie die verstärkte Konkurrenz durch innovative Finanz-Start-ups haben starken Einfluss auf den klassischen Fondsvertrieb. Mit den ebase Depot- und Kontolösungen bieten wir unseren Partnern seit Jahren die Möglichkeit, ihren Kunden ein umfangreiches Produkt- und Leistungsspektrum zu bieten. Ob Investmentdepots, Depots für Minderjährige, VL-Depots, Wertpapierdepots, Business Depots zur Anlage von Betriebsvermögen oder  Lösungen für die betriebliche Altersversorgung – bei uns erhalten Sie smarte Produkte für Ihr tägliches Geschäft. Entdecken Sie zudem unser Einstiegsmanagement für Einmalanlagen und den Rücklagen-Autopilot. Streuen Sie Einmalanlagen, minimieren Sie Timing-Risiken und begeistern Sie Ihren Kunden mit der Absicherung von Depots durch die Limitfunktion.

Redner: ebase, Florian Brandmair

Redner

Eugen Herzig

antea ag
Neuer Wall 54
20354 Hamburg

T  040 36157185
M  0172 4400300
per E-Mail kontaktieren

Eugen Herzig ist seit 2010 Vertriebsdirektor bei der antea ag und in seiner Position verantwortlich für den Vertrieb der antea-Fonds und somit Ihr Ansprechpartner bei allen fondsspezifischen Fragen.

In der Branche ist er seit über 22 Jahren tätig, unter anderem war er selbst Berater und Leiter eines Kompetenzteams für die Auswahl offener Investmentfonds bei einem Hamburger Finanzdienstleister.

Er kennt sich auf dem Markt aus und weiß, welche die entscheidenden Kriterien bei der Fondsauswahl sind und welche Fragen und Ansprüche die Privatkunden an Anlageprodukte und an ihre Berater stellen.

David Nolten

Invesco Asset Management Deutschland GmbH
An der Welle 5
60322 Frankfurt am Main

T  069 29 807156
M  0151 18 708 804
per E-Mail kontaktieren

David Nolten ist Senior Sales Manager bei Invesco Asset Management Deutschland GmbH.
Nach Abschluss seines Studiums zum Bachelor of Arts (B.A.), war David Nolten ab 2010 in unterschiedlichen Funktionen bei der Aquila Capital Institutional GmbH und der antea AG tätig. Seit Juni 2014 zeichnete sich Herr Nolten als Director für die Regionen West und Nord-Ost bei BlackRock verantwortlich. Seit November 2019 ist er als Senior Sales Manager Wealth Management von Invesco in Deutschland tätig. Der gebürtige Westmünsterländer ist mittlerweile in Düsseldorf wohnhaft, verheiratet und Vater von einem Sohn.

Holger Schröm

J.P. Morgan Asset Management
Taunustor 1
60311 Frankfurt am Main

T  069 71240
M  0151 55031773
per E-Mail kontaktieren

Holger Schröm, Executive Director, ist seit Juli 2011 bei J.P. Morgan Asset Management in Frankfurt für die Betreuung unabhängiger Finanzdienstleister und Vermögensverwalter zuständig. Bevor er diese Aufgabe übernahm, war der diplomierte Betriebswirt (BA) Leiter Spezialberatung Investments bei der Deutschen Bank in Stuttgart. Holger Schröm verfügt mittlerweile über mehr als 20 Jahre Expertise im Finanz- und Bankbereich. Er begann seine Karriere 1989 bei Landesgirokasse Stuttgart. Nach seiner Tätigkeit im Fachzentrum Vermögensanlage bei der Landesgirokasse Stuttgart, wechselte er 1997 in die Anlageberatung bei der Kreissparkasse Böblingen. 2001 wechselte er zur Deutsche-Bank-Tochter DWS und kam 2006 erstmals als Vertriebsdirektor zu J.P. Morgan Asset Management nach Frankfurt.

Florian Brandmair

European Bank for Financial Services GmbH (ebase®)
Bahnhofstraße 20
85609 Aschheim

T  089 45460645
M  0175 1954818
per E-Mail kontaktieren

Florian Brandmair ist seit 2016 Account Manager bei ebase. Dort betreut er in der Region Süd Vermittler, Makler, Multiplikatoren und Vermögensverwalter. Vor seinem Wechsel zu ebase war Florian Brandmair u.a. als Leiter der Partner- und VIP Vermittlerbetreuung bei der Fondsdepot Bank tätig.